06 November, 2016 - 0 Kommentare, 369x gelesen | 369x gelesen
Drucken Text vergrößern
Niederwerrn - Polizei sucht Zeugen

Pkw gerät in Brand - Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus


Am späten Samstagabend ist ein geparkter Pkw in Brand geraten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei Schweinfurt geht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise.


Gegen 21:00 Uhr stellte ein Zeuge den Brand an dem in der Pommernstraße geparkten Pkw fest und verständigte umgehend die Feuerwehr. Diese war rasch vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Nachdem sich im Zuge der ersten Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Schweinfurt Hinweise darauf ergeben haben, dass das Fahrzeug möglicherweise vorsätzlich in Brand gesetzt worden war, übernahm in der Folge die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen.





Von MainPix


Dieser Beitrag hat folgende Tags:

               


Besucher suchten unter anderem nach:

 

 

 


Sie lesen eine Pressemitteilung der Polizeidirektionen. Diese werden „ungeprüft“ von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt MainPix keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.

Bookmark and Share

 

 

Kommentare (0)

 

 

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

 

Felder mit einem * sind Pflichtfelder!

 

 

Dein Name: *
Deine E-Mail: *
Kommentar: *

     

     

     

     


    Weitere Themen 
    Waren im Wert von knapp 850 Euro gestohlen
    SonneMondSterne XXI mit ersten großen Namen
    Schwerer Unfall auf schneeglatter Fahrbahn – Eine Person …
    Erstes Highlight: Exklusive Deutschlandshow von Gentleman & …
    Von 0 auf Platz 7 Höchster Neueinsteiger in den Deutschen Musik …
    Räuberischer Diebstahl in Innenstadt
    Versuchter Einbruch in Wohnung